RangerTour: Vogelstimmen des Spreewaldes

Singende Kohlmeise, Foto: Johannes Müller, Lizenz: NaturSchutzFonds Brandenburg
Singende Kohlmeise, Foto: Johannes Müller, Lizenz: NaturSchutzFonds Brandenburg
NaturSchutzFonds Brandenburg | Namensnennung (CC BY)
Samstag 06. April 2024
07:00 Uhr
Kleiner Hafen am Spreeschlößchen Lübbenau | Lübbenau/Spreewald
Konzertfrühling. Mit den ersten wärmeren und längeren Tagen werden auch unsere heimischen Vögel wieder aktiver und lassen ihre Stimmen von den Bäumen, aus den Büschen und auf den Hausdächern erklingen. Wie ein Teppich liegt der morgendliche Vogelgesang im Frühling über der Landschaft des Spreewalds. Doch was bedeutet ihr Gesang eigentlich und welchen Einfluss haben die Lautäußerungen der Vögel auf die Natur? Auf dieser Vogelstimmenwanderung wollen wir uns spielerisch an die Sprache der Vögel herantasten und lernen erste Methoden kennen den Gesang und das Verhalten der Vögel zu erkennen und interpretieren. Hinweise: Bitte festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung, evl. Verpflegung und wenn möglich ein Fernglas mitbringen. Treffpunkt: Kleiner Hafen am Spreeschlößchen/ Lübbenau Strecke: ca. 6,5 km Diese Führung ist ein Angebot der „Ranger- und Erlebnistouren“.