Datenschutz hinsichtlich Google Maps, Fonts, Analytics und ähnlichen Diensten

Schutz vor Abmahnung

Liebe Kunden, bis zum März 2018 war es möglich, Google Dienste ohne relevanten Datenschutz in Webseiten zu integrieren. Bereits viele Jahre achten wir genauestens auf die DSGVO oder EU-DSGVO. So vermeiden wir die Anwendung von Google Diensten wie Maps, Fonts oder Analytics.

Wir empfehlen Ihnen, auch Ihre Webseite hinsichtlich der integrierten Google-Dienste durch uns überprüfen zu lassen. Die Beseitigung der Google-Dienste ist nötig, da sonst anwaltliche Abmahnungen möglich sind. Die Kosten der Webseitenanpassung richten sich nach den verankerten Diensten, und können nur günstiger ausfallen, als eine Abmahnung.

Fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne!

Sprechen Sie als Bestandskunde gerne Ihren direkten Ansprechpartner in unserem Team an!

Sie möchten mit uns arbeiten?

Schreiben Sie uns und fordern Sie Ihr individuelles Angebot an!

KONTAKT